Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

Mittelalterliche Glashütten in Nordwestböhmen - Středověké sklárny v severozápadních Čechách

 Mittelalterliche Glashütten in Nordwestböhmen - Středověké sklárny v severozápadních Čechách
Bestellnummer: 6-8-67
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 29,00€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 27,10€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Die Publikation ist zweisprachig und enthält eine Zusammenfassung der Ergebnisse Langzeitstudien / Erzgebirge Wissen über die Geschichte der Glasherstellung. Erzgebirge, die bisher die historische Forschung vernachlässigt wurden, gehörte zweifellos im Mittelalter die wichtigsten Glasherstellung Regionen Böhmen. Dies wird deutlich durch die Ergebnisse der systematischen archäologischen Erforschung der mittelalterlichen Glashütte im östlichen Teil der tschechischen Erzgebirge belegt. Seine Entstehung und Entwicklung eng mit der Liquidierung der Folgen von Umweltkatastrophen, die im 70. bis 80. Jahre des letzten Jahrhunderts beeinflusst die lokale Vegetation verbunden. Systematische Oberflächensammlungen und Rettungs Experten aus Forschung durch Die meisten archäologische Arbeit (heute ÚAPPSZ Čech, v. V. I.) brachten die Menge Erkenntnisse, von denen einige waren bisher völlig unbekannt. Diese waren in erster Linie Hilfsmittel und Werkzeuge bei der Herstellung von Glasherstellern verwendet und Glasverarbeitung (Pfannen, Kasserollen, Töpfe Kühlung, Form předfukování ff.).
Drei erste Kapitel Publikationen enthalten kurze Merkmale zusätzlich zu der heimischen Forschung auf Glas auf der tschechischen Seite des Erzgebirges im Hochmittelalter auch in der Studie dieses Handwerkes (schriftliche Quellen, ikonografische und kartografische) verwendet, um verschiedene Arten von immateriellen Quellen skizzieren. Der Kern der Publikation besteht aus dem vierten Kapitel, einschließlich archäologischen Quellen. Sind die Worte und das Bild präsentierte aktuelle Ergebnisse von konventionellen und unkonventionellen Oberflächenerhebungen, geophysikalische Prospektion und Forschungen auch bedrucktes Glas Produktionszentren. Bewertung der erworbenen Materialquellen, einschließlich Feld und topographischen Erkenntnisse bringen die folgenden vier Kapiteln. Diese werden präsentiert neue Erkenntnisse über die genaue Form und Umfang der heimischen Glashütten, die Entwicklung der Glastechnologie und die Organisation der Produktion (Standorte wurden mit einem primären oder sekundären Produktion von Glas anerkannt), die sich am 6. unabhängig funktionierende Produktionsschaltungen befinden sich nahe bei Fernstrecken.
Archäometrische Forschung Ingots schmilzt Fraktionen von Produkten zusätzlich ermöglichen chemische und physikalische Eigenschaften des lokalen Glases von den Glashütten hergestellt zu detektieren. Natürliche Analyse zeigte, dass, wie in anderen mitteleuropäischen Glashütte im Erzgebirge-Zentren durch die Produktion von Glas Rezepte dominiert basierend auf Kalium Rohstoffe. In seltenen Fällen wurden sie berichten auch andere Arten von Chemikalien, die als Beweis vielleicht mehr oder weniger bewussten Experimentieren mittelalterliche Glasmacher in Betracht gezogen werden können.
Bücher
Autor / Herausgeber Černá, Eva - Herausgeber: Ústav archeologické památkové péče SZ Čech, v.v.i. - Archeologický ústav AV ČR, Praha, v.v.i.
Größe 30,2 x 21,5 x 2,1 cm
Einband Festeinband
Ort / Erscheinungsjahr Praha 2016
Details 227 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tafeln in Farbe und S/W, Beiträge in Tschechisch und Deutsch
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2017