Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

Werdau -- Von den Musen geküsst … Kleine Geschichte der Werdauer Kultureinrichtungen

Werdau  -- Von den Musen geküsst …  Kleine Geschichte der Werdauer Kultureinrichtungen
Bestellnummer: 2-1-170
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 17,90€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 16,73€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
In schwierigster Zeit, im dritten Jahr des Ersten Weltkrieges, entstand in Werdau auf privater Initiative der Bürgerschaft das Heimatmuseum. Die bereits bei Gründung des Museums in Form von Schenkungen und Stiftungen übergebenen historisch wertvollen Sachzeugen unterschiedlicher Genre bezeugen von Beginn an das rege Interesse der Werdauer an ihrem Museum. Sie taten dies im Bewusstsein, das nachfolgende Generationen sich ein Bild vom Wachstum und Werden ihrer Heimatstadt machen können.
Das Heimatmuseum, das inzwischen zum Stadt- und Dampfmaschinenmuseum geworden ist, hat in den 100 Jahren seines Bestehens zahlreiche Höhen und Tiefen erleben müssen. In den Jahren zwischen 1945 und 1954 standen keine geeigneten Räumlichkeiten zur Verfügung. Das wertvolle Sammlungsgut erlebte eine wahrhaft abenteuerliche Odyssee. Aber es war wieder einmal mehr als das Engagement heimatverbundener Bürger, die die Einrichtung vor dem Untergang bewahrt haben. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass es im Jahr der 650-Jahrfeier der Stadt Werdau zur Wiedereröffnung kam.
Bücher
Autor / Herausgeber Stefan Czarnecki, Hans-Jürgen Beier, Olaf Kreßner (†), Sabine Petermann und Ullrich Puchelt --- Hrsg. Hans-Jürgen Beier im Auftrag der Stadt Werdau
Größe 23,3 x 22,0 x 1,1 cm
Einband Festeinband
Ort / Erscheinungsjahr Horb am Neckar 2016
Details 72 Seiten, 138 s/w Abbildungen
Verlag Geiger-Verlag
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2018