Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

Luther war hier - Reisen mit Luther durch Sachsen-Anhalt

Luther war hier - Reisen mit Luther durch Sachsen-Anhalt
Bestellnummer: 4-5-84
ISBN: 9783944507590
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 9,80€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 9,16€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Bekannte und unbekannte Luther-Orte in Sachsen-Anhalt

Eisleben, Mansfeld und Wittenberg sind unzertrennlich mit dem Leben und Wirken Martin Luthers verbunden. In Eisleben ist Luther geboren und gestorben. In Mansfeld verbrachte er seine Kindheit. In Wittenberg wirkte er fast 38 Jahre als Bibelprofessor, Prediger und Reformator. Was aber haben Naumburg, Merseburg und Zeitz; Dessau, Zerbst und Wörlitz; Stolberg/Harz, Annaburg und Prettin mit Luther zu tun?  
„Luther war hier“ nimmt das 500. Reformationsjubiläum 2017 zum Anlass, um auf all diejenigen Orte in Sachsen-Anhalt aufmerksam zu machen, an denen sich Martin Luther tatsächlich aufgehalten hat oder aufgehalten haben soll. Es handelt sich dabei um über 60 Orte, die sich auf 33 Städte und Gemeinden verteilen: Häuser, in denen Luther lebte oder in denen er auf seinen zahlreichen Reisen übernachtete. Klöster, die er als Distriktvikar der Augustiner-Eremiten aufsuchte. Kirchen, die er visitierte und von deren Kanzeln er predigte. Dome, in denen er evangelische Bischöfe in ihr Amt einführte. Schlösser, in denen er als Gast von Fürsten und Grafen weilte. Steine und Bäume, an den Luther wahrscheinlich nie war, um die sich Legenden ranken. Aber auch Stellen, an denen seine Judenfeindschaft offen zu Tage trat.
Bücher
Autor / Herausgeber Jan Scheunemann & Kerstin Bullerjahn - Hrsg. Harald Meller und Alfred Reichenberger
Größe 20,9 x 13,1 x 2,0 cm
Einband Broschur
Ort / Erscheinungsjahr Halle (Saale) 2017
Details 330 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Orte mit Adressen und Kontakten, Abbildungsnachweise
Verlag Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2018