Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

CURIOSITAS 9-10/2009-2010 Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde

CURIOSITAS 9-10/2009-2010 Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde
Bestellnummer: 1-6-09-10
ISBN: 9783941171497
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 14,50€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 13,55€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Die beiden ersten Jahrzehnte eines gesamtdeutschen Museumswesens werden wohl durch ihre Ambivalenz in die Museumsgeschichtsschreibung eingehen. Auf der einen Seite haben ungeheure Anstrengungen nicht zuletzt finanzieller Art zahlreiche Museen in den neuen Bundesländern nach vorne gebracht, andererseits sind wichtige Einrichtungen (kultur-)politischer Räson oder finanziellen Nöten zum Opfer gefallen. Bis heute bestimmen letztere den Alltag zahlreicher Kulturinstitutionen. Schließungen sind an der Tagesordnung. Sie gehen einher mit Verlust von Arbeitsplätzen und Verlust von Lebensqualität. Nichts desto trotz wird die Bedeutung dieser Einrichtungen, zu denen nicht zuletzt die Museen gehören, hervorgehoben, wird auf das nicht zu unterschätzende Potential hingewiesen, das gerade diese besitzen, um Menschen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen und gesellschaftlicher Schichten zusammenzuführen, wird auf die Unverzichtbarkeit der Museen als Stätten kultureller Bildung, auf ihre Bedeutung als Bewahrer unseres kulturellen Erbes rekurriert. In diesem Zusammenhang ist man nicht müde, auf die gestiegenen Anforderungen hinzuweisen, denen sich die Museen stellen müssen, um dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgaben gerecht zu werden.
Kurzum, an das Niveau der Museumsarbeit sind die höchsten Ansprüche zu stellen. Um es zu garantieren, bedarf es geradezu einer doppelten Sicherung: einer äußeren und einer inneren. Erstere meint die materiellen und personellen Voraussetzungen, letztere Kreativität und innovatives Engagement eines jeden einzelnen Mitarbeiters. An der Stabilität dieser Sicherung dürfen hier ruhig etliche Zweifel geäußert werden. Auch die seit 2006 vorliegenden "Standards für Museen" können sie nicht ausräumen.
Bücher
Autor / Herausgeber Herausgegeben von Katharina Flügel und Volker Schimpff
Größe 17 x 24 cm
Einband Broschur
Ort / Erscheinungsjahr Leipzig & Langenweißbach (2010)
Details 188 Seiten, 5 Beiträge zum Stand der Forschung, 15 Rezensionen, Abbildungen teilweise in Farbe,
Verlag Beier & Beran, Archäologischer Fachverlag
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2019