Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte - Sonderausstellung vom 4. Juni 2021 bis 09. Januar 2022

Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte - Sonderausstellung vom 4. Juni 2021 bis 09. Januar 2022
Bestellnummer: 4-6-S10-DEU
ISBN: 9783948618186
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 9,80€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 9,16€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Vor beinahe zwei Dekaden gelangte mit der Himmelsscheibe von Nebra eines der bedeutendsten und außergewöhnlichsten Objekte der Bronzezeit an das Licht der Öffentlichkeit. Nach einer zweiwöchigen Erstpräsentation 2002 folgte in den Jahren 2004/05 die Landesausstellung »Der geschmiedete Himmel. Die weite Welt im Herzen Europas vor 3600 Jahren«, in der der Fundkomplex von Nebra in seinem europäischen Kontext eingebettet einem breiten Publikum vorgestellt wurde. Seit 2013 gehört die Himmelsscheibe zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. Doch damit war die Erforschung dieses Fundes mitnichten abgeschlossen. In den folgenden Jahren gelang es, immer mehr und immer weitreichendere Erkenntnisse nicht nur zu dem Hortfund selbst, sondern auch zu seinem kulturellen Umfeld zu gewinnen. Das Ringheiligtum von Pömmelte (Salzlandkreis) und der monumentale Fürstengrabhügel Bornhöck bei Raßnitz (Saalekreis) mögen hier als Beispiele genügen. Eine aktuelle Zusammenstellung der neuen Forschungsergebnisse für eine breite Öffentlichkeit schien also mehr als nur geboten.
Dabei wäre eine Beschränkung auf die Aunjetitzer Kultur, der sich die Funde von Nebra, Pömmelte und Bornhöck zuweisen lassen, völlig unzureichend. Denn gerade die Frühbronzezeit Europas ist gekennzeichnet durch weitverzweigte Netzwerke, in denen Waren, Technologien und Ideen europaweit verbreitet wurden und in die auch immer wieder der Vordere Orient und das Alte Ägypten einbezogen waren. Die Aunjetitzer Kultur Mitteldeutschlands war integraler Bestandteil, ja sogar eine der Drehscheiben dieses Austauschsystems.
Bücher
Autor / Herausgeber Jan-Heinrich Bunnefeld, Regine Maraszek, Tobias Mühlenbruch, Michael Schezik, Nico Schwerdt und Bernhard F. Steinmann
Größe 21 x 13 cm
Einband Klappbroschur
Ort / Erscheinungsjahr Halle (Saale) 2021
Details 194 Seiten, durchgehend farbig bebildert
Verlag Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte Halle
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2021