Deutsch English
Sehr geehrter Besucher, Sie können sich anmelden oder ein Konto erstellen.
Kategorien

Erzbergbau und Edelmetallproduktion im böhmischen Königreich während des 13. Jhs. im Kontext der europäischen Montanarchäologie

Erzbergbau und Edelmetallproduktion im böhmischen Königreich während des 13. Jhs. im Kontext der europäischen Montanarchäologie
Bestellnummer: 5-5-72
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 34,50€
zzgl. Versandkosten
Preis ohne MwSt.: 32,24€

Menge:     - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Die an Edelmetallvorkommen reiche Bergbauregion auf der Böhmisch-Mährischen Höhe gehörte während der Herrschaft der Premysliden zu den bedeutendsten Montanrevieren in Mitteleuropa. Seit 2002 erforscht dort der tschechische Archäologe Petr Hrubý mit seinem Team die montanarchäologischen Relikte. Zu seinen wichtigsten Entdeckungen zählen die mittelalterlichen Bergbauzentren von Utín (Buchberg), Jihlava-Staré (Iglau), Civílnek und Vyskytná. Seine Untersuchungen zur Erzaufbereitung und -verhüttung sowie zur Entwicklung und zum Aufbau der Bergbausiedlungen und -städte gelten als grundlegend in der europäischen Montanarchäologie. Mit diesem Band werden die Ergebnisse der langjährigen Forschungen von Petr Hrubý endlich in der deutschen Fassung vorgelegt.
Bücher
Autor / Herausgeber Petr Hrubý
Größe 30 x 21,5 cm
Einband Broschur
Ort / Erscheinungsjahr Dresden 2021
Details 248 Seiten, Illustrationen, Tabellen, Karten, ArchaeoMontan Band 6
Verlag Veröffentlichungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen
Powered By OpenCart
Verlag Beier & Beran © 2021